Die Geschichte des Förder und SchwimmVerein Aqua Nautilus e.V.

Die Gründung des heutigen FSV Aqua Nautilus e.V. erfolgte im Mai 1994 als "Förderverein Hallenbad Hochdorf" und hatte das Ziel, den Bestrebungen der Stadt Freiburg bezüglich der Sommerschließung des Hallenbades Hochdorf, entgegenzutreten. Dabei sollte diese nicht nur kurzfristig verhindert werden, sondern es sollte auch ein Konzept für eine generelle Belebung des Bades gefunden werden, damit eine Sommerschließung oder gar eine ganzjährige Schließung auch aus Sicht der Stadt Freiburg gar nicht mehr in Frage kommen konnte.

Zum Zeitpunkt der Vereinsgründung war die Sommerschließung allerdings bereits faktisch beschlossen und konnte nur noch dadurch verhindert werden, dass Hochdorf die vermeintlich durch die Schließung zu erzielenden Einsparungen an die Stadt Freiburg bezahlt hat. Dabei übernahm der Verein die Aufgabe, einen möglichst großen Teil des Geldes zusammenzutragen, was alleine mit den Mitgliedsbeiträgen nicht möglich war.
So wurden zahlreiche Veranstaltungen organisiert, mit deren Hilfe die Kasse des Vereins so gefüllt werden konnte, dass in der Tat jährlich Beträge zwischen 5.000 und 15.000 DM zur Offenhaltung des Bades beigesteuert werden konnten.